XOPQBNMKK

Berichte

Gauklasse (KM4) - Keine guten Vorzeichen

Beim ersten Wettkampf unserer Gauklassemannschaft war schon im Vorfeld klar, dass die Voraussetzungen nicht die besten waren. Das Team musste auf zwei Turnerinnen verzichten und ging so an zwei Geräten mit nur drei bzw. vier Turnerinnen an den Start (von denen eine zudem aus der P5 „ausgeliehen“ war).

Vor einer riesigen Zuschauerkulisse zeigten unsere Mädchen am Sprung nur Hocken und lagen deshalb bereits am ersten Gerät deutlich zurück. Am Barren vergrößerte sich der Rückstand weiter, da nur zwei Turnerinnen an beiden Holmen turnten und das Team deshalb mit neutralen Abzügen zusätzlich bestraft wurde.

Dann ein Lichtblick am Balken, denn hier wurden zwei Gerätepunkte gegen Rohrbach gewonnen. Beim abschließenden Bodenturnen zeigten die Mädchen dann zwar schöne Übungen, gegen die sehr starken Teams aus Kirchheim und Heidelberg waren sie jedoch chancenlos.

1. SG Kirchheim

2. HTV IV

3. TB Rohrbach

4. KuSG Leimen III

 

IMG 5380 bearbeitet

 

 

 

 

Schülerinnen A (P5) unter Wert geschlagen

Schade, dass sich unsere P5-Mannschaft bei ihrem ersten Wettkampf deutlich unter Wert geschlagen geben musste.

Am Sprung und Barren lief bei den Mädchen noch fast alles nach Plan und sie lagen nach der Hälfte des Wettkampfs knapp vor Pfaffengrund auf dem dritten Rang. Am Zitterbalken klappte dann leider gar nichts. Die Sprünge waren nicht hoch genug, es gab viele Unsicherheiten und auch zahlreiche Stürze.

Beim abschließenden Bodenturnen konnten unsere Turnerinnen den Abstand zu den anderen Teams zwar noch mal verkürzen, doch an der Platzierung änderte das leider nichts mehr.

 

1. SG Nußloch

2. TV Horrenberg / Balzfeld

3. TSV Pfaffengrund

4. KuSG Leimen

 

Trotz des misslungenen Starts in die neue Saison haben sich die Mädchen noch vier Gerätepunkte erturnt und stehen somit nicht mit leeren Händen da.

 

IMG 5369

 

 

 

Wettkampftermine 2013/14 stehen fest

Die neuen Wettkampftermine findet iht hier

 

 

Erfolgreich beim Schlosspokal

Wie schon seit vielen Jahren, waren unsere Mädchen am 03. Oktober bei der TSG Seckenheim zum Schlosspokalturnen.

Sie zeigten an allen Geräten sehr schöne KM3-Übungen und belegten hinter den erfahrenen Turnerinnen aus Mauer den zweiten Platz.

 

1. TV Mauer                          146,15 Punkte

2. KuSG Leimen                    142,25 Punkte

3. TSG Seckenheim               140,20 Punkte

4. TV Dielheim                      139,95 Punkte

5. TV Neckarau I                   139,85 Punkte

6. TV Horrenberg/Balzfeld      137,75 Punkte

7. TV Neckarau II                  136,25 Punkte

8. DJK Hockenheim                132,10 Punkte

9. TV Bammental                   121,05 Punkte

 

P1050021

 

 

 

Regioliga - Gemeinsamer Rückkampf in Walldorf

Nach einer ziemlich durchwachsenen Hinrunde starteten unsere Turnerinnen vom hinteren Tabellendrittel in den alles entscheidenden Rückkampf der besten 8 Mannschaften. Das Ziel hieß Klassenerhalt – und zwar ohne Relegation.

Mit höchster Konzentration zeigten unsere Mädchen an diesem Vormittag glänzende Leistungen an allen Geräten und überraschten damit nicht nur die mitgereisten Fans, sondern auch die anderen Mannschaften.

Mit einem hervorragenden 4. Platz beim Rückkampf erreichten sie sogar noch den 5. Platz in der Abschlusstabelle und turnen auch in der kommenden Runde in der Regioliga.

 

 

Gemeinsamer Rückkampf

 

TV Mauer

141,90 Punkte

TSG Seckenheim II

140,05 Punkte

TV MA-Waldhof

140,05 Punkte

KuSG Leimen II

135,70 Punkte

TV MA-Neckarau III

135,35 Punkte

SG Nußloch III

134,20 Punkte

SG Walldorf II

134,15 Punkte

TV Dielheim II

131,85 Punkte

 

 

 

Abschlusstabelle:

 

   

Wk

Gpkt.

Punkte

1.

TV Mauer

16

108 . 20

32 :   0

2.

TSG Seckenheim II

16

98 : 30

26 :   6

3.

TV MA-Waldhof

16

93 : 35

26 :   6

4.

SG Walldorf II

16

70 : 58

14 : 18

5.

KuSG Leimen II

16

47 : 81  12 : 20

6.

TV MA-Neckarau III

16

43 : 85

12 : 20

7.

TV Dielheim II

16

51 : 77

10 : 22

8.

SG Nussloch III

16

45 : 83

10 : 22

9.

TSG Ketsch

  9

19 : 53

4 : 14

10.

TV Bammental

  9

10 : 62

0 : 18

 

Für den Relegationswettkampf um den Aufstieg in die Bezirksklasse haben sich

TV Mauer und TSG Seckenheim II qualifiziert. Die TSG Ketsch und der TV Bammental turnen die Relegation um Verbleib in der Regioliga.