XOPQBNMKK

Berichte

Gaueinzelkämpfe im Gerätturnen

Am 21. Dezember 2013 wurden in Nußloch die Gaueinzelkämpfe im Gerätturnen ausgetragen. Morgens fanden die Wettkämpfe der jüngeren Turnerinnen der P-Stufe und nachmittags die der älteren Turnerinnen im KM-Bereich statt.

Trotz des schlechten Termins, kurz vor Weihnachten, hatten sich viele unserer Mädchen für diesen Vierkampf angemeldet.

 

Gaueinzel P gesamt

 

 

  Gaueinzel KM gesamt

  

In der P4 (Jahrgang 2004 und jünger) turnten Larissa, Janine, Lara, Vanessa, Josephine und Bianca. Alle zeigten schöne Übungen und belegten die Plätze sieben bis zwölf.

 

Gaueinzel P4

 

Im größten Teilnehmerfeld des Tages – hier gingen 23 Mädchen bei der P5 (Jahrgang 2002 und jünger) an die Geräte – platzierte sich Michelle auf dem zwölften und Emily mit nur drei Zehntel Rückstand auf dem fünfzehnten Platz.

 

Gaueinzel P5 

 

Nachmittags, in der KM IV (Gauklasse), turnten Serena und Karina ihren ersten Einzelwettkampf und platzierten sich auf Rang fünf bzw. acht.

Gleichzeitig erturnte sich Sabrina als jüngste Teilnehmerin in der KM III mit deutlichem Vorsprung den ersten Platz.

 

Gaueinzel KM III

 

Im Wettkampf der höchsten Klasse nahmen außer unseren Mädchen leider nur Turnerinnen aus Nußloch und Mauer (alle mit Oberligaerfahrung) teil.

Sarah schaffte durch einen tollen Wettkampf den Sprung aufs Treppchen und Katrin wurde sehr gute fünfte.

 

Gaueinzel KM II

 

 

 

Stimmungsvoller Weihnachtsmarkt

Um in die richtige Weihnachtsstimmung zu kommen, fuhren wir Turnerfrauen mit dem Bus nach St.Wendel auf den Weihnachtsmarkt. Da es doch eine ziemlich weite Fahrt war, fing es schon langsam an dunkel zu werden, als wir dort eintrafen. Gleich beim Eingang stand eine große, wunderschön beleuchtete Pyramide mit geschnitzten Krippenfiguren und die vielen kleinen Buden erstrahlten um die Wette. Glühwein- und Bratwurstduft stieg uns in die Nase und jeder konnte sich nach Belieben stärken. Man hatte uns nicht zu viel versprochen. Der Weihnachtsmarkt war wunderschön. Nicht die vielen großen Essstände, sondern viele kleine Stände mit einem reichhaltigen und abwechslungsreichem Angebot. Eine schöne große Krippe war zu sehen, die Weisen aus dem Morgenland zogen mit echten Kamelen und großem Gefolge über den Markt, St. Nikolaus hatte seine Rentiere vor seinen Schlitten gespannt und im Zwergenwald tummelten sich über 200 zipfelbemütze Zwerge in einer Miniaturwelt.

 

2013 Gertrud Weihnachtsmarkt25

 

Auf dem Mittelaltermarkt demonstrierten Handwerke längst vergessene Techniken und Künste. Zusehends füllte sich der Weihnachtsmarkt mit Besuchern und wir kamen nur in kleinen Gruppen vorwärts. In der sehr schönen Basilika konnte man dem Orgelspiel lauschen und auf dem Platz davor bezauberten Gaukler und schaurig schöne Gestalten ihr Publikum. Es gab so viel zu sehen, dass die Zeit wie im Flug verging. Richtig vorweihnachtlich gestimmt stiegen wir wieder in unseren Bus, der uns sicher nach Leimen brachte.

 

 

 

 

Gauklasse KM4 - Letzter Rundenwettkampf

Unsere Turnerinnen der KM4-Mannschaft hatten am Sonntag schon den letzten Wettkampf der Saison 2013.

Obwohl es am Sprung ganz gut lief, und drei der Mädchen einen passablen Überschlag zeigten, turnten sie am Barren und Balken sehr unsicher. Sie machten zu viele Fehler und verschenkten so wertvolle Punkte. Am Boden konnten sie leider auch nicht an ihre Trainingsleistungen anknüpfen und erreichten so hinter Nußloch und Walldorf nur den dritten Platz.

 

IMG 5515 RaRu

 

 

 

Schülerinnen A (P5) - 5. Platz verteidigt

Beim gemeinsamen Rückkampf aller Mannschaften erwischten unsere Turnerinnen leider einen schlechten Tag. Sie konnten an keinem Gerät an ihre Trainingsleistungen der letzten Wochen anknüpfen und konnten deshalb nur den 5. Platz verteidigen und nicht wie eigentlich vorgenommen, in der Tabelle weiter nach oben klettern.

 

Abschlusstabelle 2013

1. TV Mauer

2. SG Nußloch

3. TV Horrenberg / Balzfeld

4. TSV Pfaffengrund

5. KuSG Leimen

6. TV Eberbach

7. TV Germania St. Ilgen

8. TV Dielheim

9. TV Bammental

 

IMG 5690

 

 

 

Unsere Mädchen zeigen stolz ihre „ganz besondere Medaille“ aus Paris

 

IMG 5701   IMG 5700m

                   Hinten von links nach rechts: Selina, Emelie, Lea, Janine

                   Vorne von links nach rechts: Camilla, Emily, Josi, Michelle

 

 

 

 

Schülerinnen A (P5) - Erster Sieger

Von Woche zu Woche ist derzeit eine deutliche Leistungssteigerung bei unseren Turnerinnen erkennbar. Gegen Dielheim überzeugten sie an allen vier Geräten und entschieden die Gerätewertungen zu ihren Gunsten. Mit einem Vorsprung von 7,5 Punkten erreichten sie 213,05 Punkte und hatten zudem die besten vier Turnerinnen des Tages in ihren Reihen.

 

1.

KuSG Leimen

215,05 Punkte

2.

TV Dielheim

207,55 Punkte