XOPQBNMKK

Berichte

Ausflug zur Klosterruine 2014

Am Donnerstag, den 17. April, trafen wir, die 5 Betreuer und 8 Turnerinnen, uns schon früh am Morgen in Leimen am Kurpfalzzentrum, um mit der Bahn nach Heidelberg zu fahren. Die verschlafenen Gesichter, die wir in der Bahn noch hatten, waren aber nach kurzer Zeit an der frischen Luft schon wieder weg. Nach ungefähr der Hälfte des Weges haben wir eine kurze Trink- und Frühstückspause gemacht. Danach sind wir weiter hoch gelaufen, was zugegebener Weise nicht ganz unanstrengend war. Natürlich haben wir uns alle WAHNISINNIG gefreut, als wir bei der Thingstätte angekommen waren und die weit über 100 Stufen sahen, die wir dann „nur“ noch laufen mussten. Mit dem Gedanken bald da zu sein, haben wir das dann auch noch geschafft.

Nach dem erstem Erkunden der Klosterruine haben wir um 12.00 Uhr gemeinsam in der Sonne gegessen. Ein kleines Picknick mit Brötchen, Obst und Gemüse. Danach haben wir noch fleißig gespielt, die schöne Sonne genossen und noch ein paar Süßigkeiten genascht. Kurz nach 14.00 Uhr haben wir uns dann auf den Heimweg gemacht. Unten angekommen, standen wir noch zusammen auf der Neckarbrücke und haben zu dem Berg hoch geschaut, auf dem wir waren und ganz schön gestaunt, wie weit oben wir waren.

Wir Betreuer sind mächtig stolz auf die Mädchen, dass sie den langen Weg ohne großes Rumnörgeln gelaufen sind!

 

Gruppenfotos 1

 

Gruppenfotos 2

 

Gruppenfotos 3

 

Gruppenfotos 4

 

Gruppenfotos 5

 

Gruppenfotos 6

 

Gruppenfotos 7

 

Gruppenfotos 8

 

Uns hat der Tag mit euch sehr gefallen!

 

 

 

Bezirksentscheid 2014

Durch die Qualifikation bei den Bestenkämpfen des Turngaus Heidelberg trafen unsere Turnerinnen beim Bezirksentscheid in Mannheim-Waldhof auf die besten Mannschaften aus dem Elsenz Turngau Sinsheim, dem Main-Neckar Turngau und dem Turngau Mannheim.

Sie hatten sich gut vorbereitet und zeigten an allen Geräten einen sehr guten Wettkampf. Besonders hervorzuheben ist erneut die geschlossene Mannschaftsleistung.

Bei der Siegerehrung standen unsere Turnerinnen dann erneut ganz oben auf dem Podest und ließen die Teams aus Weinheim, Mauer, Mosbach und Tauberbischofsheim deutlich hinter sich. Mit diesem Sieg wurde die Qualifikation zum Landesfinale am 11. Mai in Wieblingen erreicht.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg!

 

IMG 6218 BEARBEITET   IMG 6214 BEARBEITET

 

 

 

ACHTUNG - Neue Trainingszeiten im Vorschulkinderturnen

                                                          KTC    

 

 

 

 

Liebe Eltern,

wie sie sicher schon bemerkt haben, gab es in den letzten Wochen ein  paar Komplikationen. Leider ist uns eine Trainerin abgesprungen. Deshalb   haben wir uns dazu entschieden die beiden Gruppen der 3-4 Jährigen (15-16h) und   5-6 Jährigen (16-17h) zusammen zu legen. Sollten wir einen zusätzlichen   Trainer finden würden wir das Programm natürlich wieder erweitern.

Ab dem 14.3.2014 trainieren   die 3-6 Jährigen zusammen von 16-17h.

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.  

 

 

 

 

Wintermannschaftswettkämpfe 2014

   

Mit sieben Mannschaften und damit über dreißig Turnerinnen nahmen wir am 22. März an den Wintermannschaftswettkämpfen in Wieblingen teil.

 

Gleich morgens um 9 Uhr durften unsere beiden P5 Mannschaften (Gau und Bezirk) und das P3-Team an die Geräte. Die älteren P5 Mädchen (Teresa, Rosie, Selina und Josephine), die im Gau starteten, mussten lediglich Eberbach den Vortritt lassen und standen auf dem Silberpodest. Die zweite P 5-Mannschaft (Lea, Michèlle, Camilla, Emmily und Janine), die im Bezirk antrat, zeigte einen tollen Wettkampf, erreichte hinter den starken Mannschaften aus Mauer, Nußloch und Pfaffengrund jedoch „nur“ den fünftem Platz. Die jüngeren P3 Turnerinnen (Lena, Luisa, Bianca, Elisa und Selina) wurden mit dem kleinstmöglichen Rückstand (5/100 Punkte) auf den doppelt belegten dritten Platz ebenfalls fünfter.

  

P3-1 HomeP3-2 HomeP5 Gau-1 Home P5 Gau-2 Home    P5 Bezirk-1 Home

 

Mittags bejubelten unsere P4-Mädchen (Larissa,Vanessa, Layla, Jennifer, Janna) ihre Goldmedaille. Sie platzierten sich mit deutlichem Vorsprung (2,8 Punkten) vor Nußloch und mehr als fünf Punkten vor Eberbach ganz oben auf dem Podest. Gleichzeitig turnten unsere kleinsten Turnerinnen (Emma-Luise, Leonie, Naomi, Emma und Jennifer) ihren allerersten Wettkampf. Sie erreichten den siebten Platz und nahmen stolz ihre Urkunden entgegen.

 

P4 Gau-1 bearbeitet Home  

     P4 Gau-2 bearbeitet Home  RaRuP4 Gau-3 HomeP2-1 HomeP2-2 Home

 

Am Schluss des Tages erreichte unsere zweite P4-Mannschaft (Lara, Ronja, Paula und Bianca), die im Bezirk startete, ebenfalls den fünften Platz. Unsere ältesten Turnerinnen (Katrin, Sarah, Linda und Sabrina) sicherten sich mit ihrem deutlichen Erfolg über den TV Mauer in der P8 einen Startplatz für den Bezirksentscheid. Dieser findet am 06. April in Mannheim-Waldhof statt. Dort treffen sie dann auf die besten Teams der Turngaue Sinsheim-Elsenz, Main-Neckar und Mannheim und wollen sich für das Landesfinale im Mai qualifizieren.

 

                 P4 Bezirk-1 Home  P8P4  Bezirk-2 HomeP8-1 Home  P8-2 bearbeitet Home 

 

 

 

Turnclubmeisterschaft 2014

Am 26. Januar fand unsere erste Turnclubmeisterschaft statt. Ungefähr 35 Kinder aus dem allgemeinen Kinderturnen hatten sich für den Wettkampf angemeldet.

Um allen Kindern gerecht zu werden, war das Event von Nadine, Miriam und Karina in zwei Bereiche - den turnerischen und den spielerischen Teil - aufgeteilt.

Beim Turnen stellten die Kinder an den vier Geräten Sprung, Reck, Balken und Boden ihr Können unter Beweis. Am Sprung zeigten sie, ja nach Leistungsvermögen, Sprunggrätschen, am Bock oder Aufhocken am Kasten. Am Reck versuchten sie sich an Klimmzügen, Aufschwüngen und Rollen durch die Arme. Auf dem Balken wurden versch. Sprünge, Drehungen und Standwaagen präsentiert und beim Bodenturnen gab es Strecksprünge, Rollen, Räder, Kerzen und Handstände zu bestaunen.

Beim spielerischen Teil zeigten die Kinder ihre Schnelligkeit beim Sternlauf, ihre Kraft beim Stützen mit dem Ball, ihre Geschicklichkeit beim Würfel stapeln, ihre Ausdauer bei den Prellsprüngen und ihre starkes Gedächtnis beim Memory.

Nach einem tollen Wettkampf wurden alle – in ihrer jeweiligen Altersklasse – mit Gummibärchen, einer Urkunde und einer Medaillen für ihre Leistung belohnt.

 

Turnclubmeisterschaft 2014 - 1

 

 

Ein herzliches Dankeschön an die vielen Helferinnen und Helfer aus dem Leistungsturnen, ohne die diese schöne Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.

 

 

Turnclub Helfer

 

 

So sehen Sieger aus ...

 

Turnclub2    Turnclub 3   Turnclub 4    Turnclub 5   Turnclub 6   Turnclub 7   Turnclub 2a